Bedingter Trennstrich in InDesign

Der Bedingte Trennstrich

Wenn in einem Text in InDesign ein Zeilenumbruch manuell eingerichtet werden soll, dann macht man dies mit einem sogenannten „Bedingten Trennstrich“.

Dieser bedingte Trennstrich erscheint wenn eine Worttrennung durch Zeilenumbruch notwendig wird. Wenn nun der Text verändert wird (z.B. veränderte Schriftgröße oder Textrahmen) und das mit einem bedingten Trennstrich versehene Wort wieder in einer Zeile steht, dann ist der Trennstrich wieder weg.

Des weiteren zeigt ein gesetzter bedingter Trennstrich in InDesign an, an welcher stelle das Wort von der der automatischen Silbentrennung getrennt werden soll.

Den bedingten Trennstrich setzen:

Der Cursor befindet sich an der Stellen an der das Wort getrennt werden soll. Man kann den bedingten Trennstrich über das Menü oder über ein Tastaturkürzel aufrufen:

Menü: Schrift → Sonderzeichen einfügen → Trenn- und Gedankenstrich

Tastenkürzel: Strg + ⇑ (Shift) + –

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.